Kreisverband Schwalm-Eder

06
M
Der Gender-Plan
06.03.2015 07:02

Die erste Dokumentation aus dem Arbeitskreis „Medien“ der AfD Niedersachsen ist online:

 

„Der Gender-Plan / Revolution durchs Klassenzimmer“

 

ist  bei You Tube unter:


https://www.youtube.com/watch?v=Jo-1ZaTpCwo

wie auch auf der Internetseite der AfD Niedersachsen zu finden.
 

Durch Unterstützung der Firma Upstream Media verfügt der Landesverband Niedersachen über die technischen und finanziellen Mittel, ohne Verzögerungen auch weitere Filmprojekte umzusetzen zu können.
 
Damit ist der erste Schritt getan, ein unabhängiges, AfD-nahes Informationsportal zu schaffen, mit dem Ziel, Hintergründe auszuleuchten, Informationsvielfalt herzustellen und Einseitigkeit zu beenden. Erreicht werden soll die ständig wachsende Zahl derer, die das Internet als Informationsquelle nutzen; die Möglichkeiten der Ausgestaltung sind dabei fast unbegrenzt und werden schrittweise weiter entwickelt.

 
Das Ziel und … was Sie tun können:


Alles was an Hintergründen, Informationen und Meinungen geliefert werden kann, verliert den Sinn, wenn es nicht in die Bevölkerung getragen wird, also zu denen, die noch keine AfD-Mitglieder sind. Der Landesverband Niedersachsen benötigt an dieser Stelle Ihre Hilfe und bittet darum, in den sozialen Netzwerken für dieses Projekt zu werben und aktiv für dessen Verbreitung zu sorgen.
 
Was Sie sonst noch tun können:


Filme produzieren kostet natürlich Geld. Je professioneller, desto mehr. Sollten Sie von diesem Projekt überzeugt sein, können Sie mit einer Spende dazu beitragen, dass das Projekt weiter professionalisiert werden kann.
 
 
Ausblick auf das nächste Projekt:


„Uns geht’s doch gut.“ Diesen Satz haben alle im Wahlkampf immer und immer wieder gehört.


Dies soll auch das Motto der nächsten mehrteiligen Reportage sein, welche u. a. die Bereiche Eurorettung, Einwanderung in den Wohlfahrtsstaat, Innere Sicherheit, Islam, Weg in die Altersarmut, politische Korrektheit oder soziale Konditionierung umfassen soll.


Dieser Aussage sollen Zahlen und Fakten zum tatsächlichen Zustand und zur Zukunftsfähigkeit Deutschlands gegenübergestellt werden. Sie können dem Landesverband Niedersachsen auch gerne mitteilen, welche Themen aus Ihrer Sicht vorrangig behandelt werden sollten.

 

Kontakt und Info: ny-piloten@web.de

Kommentare