Kreisverband Schwalm-Eder

19
No
Pazderski: Deutsche Soldaten müssen endlich von der Flüchtlingshilfe abgezogen werden
19.11.2015 15:15

Berlin, 18. November 2015. Zur aktuellen Sicherheitslage in Deutschland erklärt AfD-Bundesvorstandsmitglied Georg Pazderski:

„Deutsche Soldaten müssen vor dem Hintergrund der erhöhten Terrorgefahr endlich von der Flüchtlingshilfe abgezogen werden. Diese rechtlich äußerst fragwürdige ‚Amtshilfe‘ gefährdet dauerhaft die Einsatzbereitschaft der Streitkräfte. Frau von der Leyen wäre gut beraten, die Soldaten wieder für die Kernkompetenzen der Bundeswehr einzusetzen, denn es kann schneller zu einem Einsatz gegen die Terroristen des ‚IS‘ kommen, als manch einer es sich vielleicht vorstellen mag. Wäre dann die ohnehin nur bedingt einsatzbereite Bundeswehr durch diese fragwürdige Amtshilfe weiter geschwächt, könnte die Situation Frau von der Leyen vollkommen entgleiten.

Unsere innere wie äußere Sicherheit darf nicht durch von der Leyens politische Effekthascherei Schaden nehmen. Die Bundeswehr muss sich endlich auf ihre Kernkompetenzen, die Wahrung der äußeren Sicherheit, konzentrieren können. Fachfremde Sonderaufgaben und kuriose Amtshilfen sind in der aktuell hochexplosiven Situation mehr als unangebracht.“

Kommentare