Kreisverband Schwalm-Eder

16
No
Gauland: Frau Merkel ist die Schoßpuppe von Gabriel
16.11.2016 14:53

 

Berlin, 15. November 2016. Zur möglichen Wahl von Frank-Walter Steinmeier zum Bundespräsidenten erklärt der stellvertretende AfD-Vorsitzende Alexander Gauland:

„Wieder einmal ist Frau Merkel grandios gescheitert. Mittlerweile existiert fast kein politischer Bereich mehr, in dem sie sich von der SPD nicht den Willen aufzwingen lässt. Frau Merkel ist zur Schoßpuppe von Gabriel geworden. Sie hat über Jahre hin zugelassen, dass ihre Partei nach und nach von der SPD vereinnahmt wurde. Der freundlichen Übernahme hat sie, mit ihren Händen zur Raute geformt, lächelnd zugesehen.

Die SPD freut sich derweil über die zur Marionette mutierte Kanzlerin. Dabei ist Steinmeier nach seinen undiplomatischen Äußerungen über Donald Trump ein denkbar schlechter Kandidat. Es ist schon ein Armutszeugnis, dass es der CDU nicht mehr gelingt einen auch nur halbwegs geeigneten Aspiranten für das Amt des Bundespräsidenten aufzubieten. Das zeigt auch, wie sehr die Merkel-Union mittlerweile auch personell am Ende ist.

Das Beispiel Steinmeier beweist es überdeutlich: Wer heutzutage noch CDU wählt, bekommt SPD. „

 

Kommentare